Über mich

Als Theologin habe ich mich auf Meditations-, Mystik- und Bewusstseinsforschung spezialisiert. Seit vielen Jahren beschäftigen mich die verschiedenen Meditationstechniken der Religionen, aber auch moderne, säkulare Techniken, das menschliche Bewusstsein im interdisziplinären Dialog (Mind&Life Institute, Kongress für Meditation und Wissenschaft die großen Fragen des Lebens- "Woher kommen wir?Wer sind wir? Warum sind wir hier?", die Rückverbindung von Wissenschaft und Intuition/ Religion/ spiritueller Tiefe und Kultur. 

Seit 2005 meditiere ich in traditionellen, religiösen Rahmen- zunächst zen-buddhistisch, später dann im Rahmen meines Studiums den alten christlich- mystischen Weg des Jesusgebets. 

Stolperfallen für eine gesunde Meditationspraxis, der Bewusstseinsentwicklung und die damit einhergehenden spirituellen Krisen sind mir sowohl aus der Bewusstseins-/ und Meditationsforschung, wie auch aus eigener Erfahrung bekannt. 

Als Systemischer Coach setze ich bewährte Coachingtechniken aus dem hypno-systemischen Bereich ein, die ich durch die mystische Technik der direkten Empathie vertiefe, die mich z.B. wahrnehmen lässt, wo in Deinem System Themen sitzen, welche Emotionen damit verbunden sind oder welche Glaubenssätze daran hängen. 

Durch stetige Weiterbildung im Rahmen interdisziplinärer Kongresse (s.o.), in diesem Jahr z.B. dem Symposium des Mind&Life Instituts Europa,  bin ich zudem auf dem aktuellen Forschungsstand der Meditations- und Bewusstseinsforschung und bringe dieses Wissen in meine Arbeit mit Dir ein. 


Photo von mir by Ann-Christine Sebesteny